INFOS ALLGEMEIN

KÜNSTLER/INNEN – INFOS ALLGEMEIN
(EN) hier »

1) BEWERBUNG: Künstler/Innen, die an einer Teilnahme des Symposiums interessiert sind, können sich bewerben. Erforderlich sind CV, Portfolio, Website …

Kontakt: Wolfgang Horwath » E-Mail: hor.w@aon.at
Phone: +43 3356 7763, mobile +43 664 765 5193

Die Auswahl zur Teilnahme, wird in weiterer Folge von einer Jury getroffen.

Bewerbungen werden bis Ende des Monats Juni des jeweiligen Jahres berücksichtigt.

2) AN- & ABREISE: Die Reise ist von jeder Künstlerin/von jedem Künstler selbst zu organisieren. Ein Transfer vom Flughafen Wien Schwechat oder Bahnhof Wien sowie Westbahnhof oder Bahnhof Eisenstadt wird von uns organisiert.Dazu benötigen wir:Ankunftszeit (mit Flugnummer oder Zugnummer) sowie Ankunftsort. Erforderlich sind auch die Rückreisedaten.

3) UNTERKUNFT: Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern in Oslip und wird von uns organisiert und finanziert. Wer ein Einzelzimmer wünscht, muss die Mehrkosten von € 8.- (acht) pro Nächtigung selbst tragen, wobei wir dies nur je nach Verfügbarkeit auch garantieren können!!!!

4) VERPFLEGUNG: Für die Verpflegung wird auch von uns gesorgt. Wer vegetarische Kost wünscht, möge dies bitte mitteilen.

5) BIOGRAFIE und weitere INFORMATIONEN:
Für Pressearbeit und Dokumentation ersuchen wir jede Künstlerin/jeden Künstler um einen Lebenslauf. (900 Zeichen inkl. Leerzeichen). Weiterhin ersuchen wir um Zusendung bzw. Mitnahme von Anschauungsmaterial: Kataloge und andere Puplikationen, Fotos, Video, CD etc.

6) SYMPOSIUMSARBEITEN: Das jährliche Symposium steht unter einem Thema. Von den Künstler/Innen wird erwartet, dass sie auf das Thema Bezug nehmen. Mindestens ein Werk, das im Rahmen des Symposiums entstanden ist, soll dem Verein »eu-art-network« für geplante Ausstellungen zur Verfügung stehen. Die Künstler bleiben im Besitz ihrer Werke. Nach zwei bzw. drei Jahren kann das Werk retourniert werden, wobei die Transportkosten sowie die Haftung von jeder Künstlerin/von jedem Künstler selbst zu tragen sind. Die Werke können auch zum Verkauf angeboten werden. Im Falle eines Verkaufes, gehen 25% an den Verein „eu-art-network“

7) MATERIALBEDARF vor Ort:
Die Grundausstattung wie z.B. Pinseln, Kleinwerkzeuge, spezielles Malmaterial etc. sind selbst mitzubringen. Leinwände, Zeichenpapier bzw. auch Grundier- und Farbmaterial werden vor Ort besorgt. Spezielle Materialanforderungen sind im Vorfeld mit dem Bereichsleiter abzuklären.

Bildende Kunst: Wolfgang Horwath » E-Mail: hor.w@aon.at
Phone: +43 3356 7763, mobile +43 664 765 5193

8) GRÖSSE der KUNSTWERKE: Da wir mit den Bildern und Skulpturen in den kommenden Jahren Ausstellungen planen, ersuchen wir Euch um Rücksicht auf den damit verbundenen Transport. Die Werke sollten aus diesem Grund folgende Größen nicht überschreiten: Bild: Im Größenbereich von max. 150 x 115 cm Skulptur: Im Größenbereich von max. 50 x 50 x 120 cm, max. 10 kg

Koordinator: Horst Horvath, +43 664 3581489, E-Mail: kbk@kbk.at Cselley Mühle: +43 2684/2209 bzw. Hans Bögl +43 664/3906801