Hala Abu-Baker [JO]

Biographisches zu Hala Abu-Baker [JO] »

Sie ist Bildhauerin und lebt in Amman, Jordanien. Sie wurde 1990 in Amman geboren. Ihre B.A in Bildende Kunst / Bildhauerei erwarb sie an der Universität Jordanien, Fakultät für Kunst und Design. Halas Hauptinspiration sind immer die verschiedenen Dimensionen der großen Geschichte und der menschlichen Natur in ihrem Lebensraum. Vor allem die Position des Individuums in der Gesellschaft des Mittleren Ostens steht im Mittelpunkt ihrer Arbeiten, die in ihren abstrakten figürlichen Skulpturen und ihrer Wahl der verschiedenen Materialien wie Holz und Metall, Ton und Stein sich widerspiegeln, wobei sie das Material entsprechend des Konzept aussucht. Hala wurde zum Zypressengedächtnis-Symposium eingeladen (1) und (2), sowie zum 6. und 7. Internationalen Symposium von Jondaniens Nationalgalerie für bildende Kunst. Außerdem nahm sie an Gruppenausstellungen und Symposien in Jordanien, Europa und Russland teil.. Mit der Künstlerin Hala Twal arbeitete sie in zahlreichen Projekten, die vom Interieur Design bis hin zu Wandmalerei und skulpturalen Projekten reichen. Ein freiwilliges Malprojekt für die syrischen Flüchtlinge an der jordanisch-syrischen Grenze mit Oxfam / Unicef und ein Projekt der Universität von Jordanien, welches die Entwicklung von Ehrenzeichen beinhaltet, die Persönlichkeiten der Jordanischen Geschichte und Gesellschaft zeigen.

» zurück zu Teilnehmer/innen 2018